Das Güstrower Schloss - Auf zum fröhlichen Halali

Entstanden in der 2. Hälfte des 16. Jh., ist das Güstrower Schloss heute eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Nordeuropas. Die Residenz des Landesherren Herzog Ulrich zu Mecklenburg zeigt italienisch-französisch-mitteleuropäische Architektur und bietet auf vier Etagen Kunst und Kunsthandwerk der Antike sowie des Mittelalters, Jagd- und Prunkwaffen, Werke der europäischen Renaissance und zeitgenössische Kunst.

Alter Garten 3
19055 Schwerin
Tel. 0385 59580
info@museum-schwerin.de
www.museum-schwerin.de