Der Ostsee-Grenzturm Kühlungsborn - Stumme Zeugen

1973 wurde dieser See-Grenzbeobachtungsturm BT 11 vom 3. Grenzbataillon der GBK an der jetzigen Stelle errichtet. Von der 15 m hohen Kanzel aus konnten die Grenzer ein bis zu 12 Seemeilen weites Seegebiet absuchen. 27 Türme dieses Typs standen seinerzeit entlang der Küstenlinie und dienten der Grenzbewachung im geteilten Deutschland. Heute sind nur noch zwei erhalten. Zeiten für Turmbesichtigungen sind auf der Website www.ostsee-grenzturm.com zu finden.

Ostseeallee 1a
18225 Kühlungsborn
Tel. 038293 14020
bt11@ostsee-grenzturm.com
www.ostsee-grenzturm.com